Brandeinsatz | Montag 02.10.2017 13:56 Uhr

B2 Brandeinsatz – Großmugl

 

Einsatzbeschreibung:

„Brandeinsatz in Großmugl“ lautetet der Alarmierungsgrund am 02.10.2017 um 13:56 Uhr. Nach ein paar Minuten rückte das HLF-2 mit 8 Mann aus.
Am Einsatzort ankommen stellte sich heraus, dass die Trocknungsanlage im Lagerhaus in Brand geriet. Aufgrund des zusätzlichen Bedarfs an Atemschutzträger wurden Kräfte nachalarmiert. Die Atemschutztrupps erhielten den Befehl Brandbekämpfung bzw die Trocknungsanlage über die 5 Stockwerke zu kühlen. In der Zwischenzeit wurden die Anlage entleert und die Sonnenblumenkerne ins freie gebracht.
Nach rund 3 Stunden konnte die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt werden.

 

Eingesetzte Fahrzeuge:  HLF-2, TLF und MTF mit 14 Mann

 

Weitere Kräfte: FF Füllersdorf, FF Geitzendorf, FF Großmugl, FF Herzogbierbaum, FF Niederrußbach, FF Nursch, FF Ottendorf, FF Ringendorf, FF Roseldorf, FF Steinabrunn, FF Stockerau, Polizei und Rettung

Unwettereinsatz | Sonntag 27.08.2017 17:08 Uhr

T1 Unwettereinsatz – Senning

Aufgrund starken Regen wurde die Straße mit Schlamm verschmutzt.

 

Eingesetzte Fahrzeuge: 

HLF 2, TLF mit 8 Mann

Unwettereinsatz | Sonntag 07.05.2017 17:47 Uhr

T1 Unwettereinsatz – Roseldorf

 

 

Einsatzbeschreibung:

Am 7.5. Um 17:48 wurden wir mittels Sirene zu einem Technischen Einsatz in Roseldorf alarmiert. Wenige Minuten später rückten beide Tanklöschfahrzeuge zum Einsatz aus. Aufgrund des Unwetters wurden große Teile der Straßen in Roseldorf verschlammt. Mittels Straßenwaschanlage und Hochdruckeinrichtung unterstützen wir sowie die Feuerwehren aus Großmugl und Herzogbirbaum die örtliche Feuerwehr und Ortsbevölkerung. Ebenfalls im Einsatz stand Straßenmeisterei.


Eingesetzte Fahrzeuge: 
HLF 2, TLF mit Rüstanhänger | 10 Mann