Fahrzeugbergung | Mittwoch 23.12.2015 11:19 Uhr

T1 Fahrzeugbergung – Senning

 

Einsatzbeschreibung:
Auf nasser Fahrbahn kam ein PKW ins schleudern und blieb in Sträuchern vor einem Haus liegen. Da das Auto auf den Wurzeln hängen blieb wurde die FF Sierndorf mit dem Wechsellader zur Bergung angefordert. 

Mittels Kran wurde das Fahrzeug angehoben und wieder auf die Straße gestellt.


Eingesetzte Fahrzeuge: HLF 2

Weitere Einsatzkräfte: FF Sierndorf - WLA

Tierrettung | Samstag 09.05.2015 13:00 Uhr

T1 Tierrettung – Senning

 

Einsatzbeschreibung:
Ein Biber verirrte sich in den Löschteich und gelangte selbständig nicht mehr ins Freie.
Sämtliche Bemühungen ihn mit Latten heraus zu lotsen scheiterten.
Daraufhin wurde das Wasser ausgelassen und der Biber konnte gerettet werden.

 

Eingesetzte Fahrzeuge: KLF mit 5 Mann

Unwettereinsatz | Mittwoch 06.05.2015 03:58 Uhr

T1 Unwettereinsatz - Großmugl

Einsatzbeschreibung:

Ein starkes Unwetter führte in der Nacht auf Mittwoch den 6.5.2015 zu Überflutungen im gesamten Bezirk Korneuburg. Besonders betroffen war hier unsere Nachbargemeinde Großmugl. Wir wurden um 03:58 mittels Sirene zur Unterstützung alarmiert. Rasch rückten wir mit 2 Fahrzeugen und 16 Mann aus. Wir standen rund 11 Stunden im Einsatz bei dem es galt Keller auszupumpen sowie anschließend die stark verschlammten Verkehrswege zu reinigen. Nachdem weitere Feuerwehren zur Ablöse alarmiert wurden konnten wir um 14:30 die Einsatzbereitschaft nach umfangreichen Reinigungsarbeiten unseres Gerätes wieder herstellen.

 

Medienberichte: NÖN, Kurier, ORF TVThek

 

Eingesetzte Fahrzeuge: HLF2 und TLF mit Rüstanhänger und 16 Mann

Brandeinsatz | Sonntag 05.04.2015 03:09 Uhr

B1 Brandverdacht - Senning

Einsatzbeschreibung:

In der Nacht auf den Ostersonntag wurden wir um 3:09 mittels Sirene zu einem Brandverdacht in Senning alarmiert. Aufmerksame Anrainer entdeckten eine Rauchsäule aus einer Halle und alarmierten aufgrund des Brandverdachts unmittelbar die Feuerwehr. Wenige Minuten nach der Alarmierung rückten HLF2 und TLF aus. Am Einsatzort wurden wir bereits vom Anrufer erwartete - es handelte sich um einen Entstehungsbrand in einer Landwirtschaftlichen Halle. Die Anrainer hatten bereits mit den Löschmaßnahmen begonnen. Der bereits auf der Anfahrt ausgerüstete Atemschutztrupp begann umgehend mit dem Löschangriff und der Brand konnte rasch gelöscht werden.

 

Eingesetzte Fahrzeuge: HLF2 und TLF mit 15 Mann

Sturmschaden | Donnerstag 02.04.2015 17:10 Uhr

T1 Sturmschaden - Senning

Einsatzbeschreibung:

Durch das Sturmtief Niklas wurde ein Wellenblechdach leicht abgedeckt.
Alle Teile, welche sich auf der Straße befanden, wurden entfernt.

 

Eingesetzte Fahrzeuge: KLF mit 5 Mann